Skip to content Skip to sidebar Skip to footer

Dea Musica

Piero Pelus Dea Musica (Göttin Musik) aus dem Album Oggetti smarriti (Verlorene Sachen) wurde gänzlich in Triest im Rozzol Melara Wohnkomplex gedreht. Das Video stellt ein Land dar, wo die Musik verbannt ist. Die Armee durchsucht jede Wohnung, zerstört und verbrennt alles was mit der Göttin Musik zu tun hat. Rozzol Melara, auch als Das Viereck bekannt, ist ein riesiger Betonwohnungsbau zu 468 Wohnungen für etwa 2.500 Bewohner, der nach den sozial -architektonischen Vorstellungen von Le Corbusier geschaffen wurde. Man wollte eine unabhängige Siedlung mit allen Grundeinrichtungen wie Geschäfte, Schulen und Apotheken realisieren.

Jahr

2004

Regie

Giangi Magnoni

Darstellen

Piero Pelù

Location

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie in Kontakt..
Bleiben Sie in Kontakt. Jeden Monat senden wir Ihnen Reisetipps in Friaul-Julisch Venetien sowie Neuigkeiten und Vorschläge aus den Projekten unserer Partner. 

FVG film locations

Location cinematografiche in Friuli Venezia Giulia

FVG Film Locations ist Teil des „Filmtourismus. Touristische Routen zur Entdeckung der Orte des Kinos in der FVG“, ein Kommunikationsprojekt zur Tourismusförderung des Gebiets Friaul-Julisch Venetien, das mit dem Beitrag der Autonomen Region Friaul-Julisch Venetien erstellt wurde.

Projektsleiter
Studio Sandrinelli srl
via Carducci 22, Trieste
fvgfilmlocations@gmail.com

Entwicklung des Portals
Divulgando srl
Viale Miramare 15, Trieste

Projekts-Mitarbeiter >>

Copyright © 2022 FVG film locations. P.IVA 01137110324 – Privacy policy