Skip to content Skip to sidebar Skip to footer

Volevo fare la rockstar 1

Die 27-jährige Olivia gerät in eine existenzielle Krise und beschließt, ihren Jugendtraum, Rockstar zu werden, zu verwirklichen. Ihre Entscheidung wühlt alle Menschen um sie herum auf, sogar den Bruder Eros. Die Geschichte spielt in der fiktiven Stadt Caselonghe, welche aus Aufnahmen aus Ortschaften am Isonzo entsteht, und zwar in Cormons, Görz und dem Dorf Mossa.…

Tutto il mio folle amore

Der Film basiert auf eine wahre Geschichte: Vincent, ein autistischer Junge, lernt plötzlich seinen leiblichen Vater kennen. Darauf unternehmen die Beiden eine Reise in den Balkan, die zur gegenseitigen Entdeckungsreise wird. Schauplätze im Film sind die typischen Dörfer auf dem Karstplateau, darunter Monrupino . Zur Etymologie von Monrupino, “Repentabor” auf Slowenisch, wird Vieles gesagt. Die…

Tolo Tolo

Der Film "tolo tolo" , der erfolgreichste in italienischen Kinos, wirft einen ironischen Blick in die Problemen der italienischen Bürokratie und die Situation der Migranten. Nach dem Scheitern seines Restaurants zieht Checco nach Nigeria, um ein neues Leben zu versuchen. Als dort plötzlich ein Krieg ausbricht, muss er nun mit anderen Migranten eine lange Reise…

The Hitman’s Wife’s Bodyguard

Nach dem großen Erfolg des ersten Films, wird vier Jahre später die Fortsetzung der Geschichte aufgegriffen. Der Leibwächter Michael Bryce setzt seine Freundschaft mit dem Mörder Darius Kincaid fort, als sie sich auf ein neues Abenteuer begeben. Für die Aufnahmen wurde auch Triest, eine Stadt mit internationalem Flair, ausgewählt: Die Sommerresidenz der von Antonio Banderas…

Igor und Rosa

Rosa und Igor leben trotz Trennung unter einem Dach, um Tochter Nadia vorzuspielen, alles sei in Ordnung, woran sie (vielleicht) noch glaubt. Trotz vieler gemeinsamer Erinnerungen haben der Verlust der anderen Tochter Maja sowie vergangene Ereignisse das Paar auseinander gebracht. Rosa, weiß nicht mehr, was sie mit sich selbst anfangen soll. Sogar Nadias Ehe rüttelt…

Riders

Alessandro Tiberi besetzt die Doppelrolle der beiden Zwillingsbrüder Damiano und Chicco: Sie sehen sich extrem ähnlich, sind aber im Charakter komplett verschieden. Damiano ist ein apathischer, rigider und pingeliger Manager, im Gegensatz zu Chicco, einem freien Geist und leidenschaftlichen Rider. Die Brüder empfinden gegenseitige Abneigung, bis sie Vater Cesare dazu zwingt, sich näher zu kommen:…

Non odiare

Der Chirurg Simone Segre, Sohn eines Holocaust-Überlebenden wird von seiner Vergangenheit eingeholt, als er sich weigert, einem Autounfall - Schwerverletzten mit Hakenkreuz-Tattoos auf der Brust das Leben zu retten. Um die darauffolgenden Schuldgefühle zu lindern sucht Simone nach dessen Angehörigen. Der im Herbst 2019 gedrehte Film konkurrierte als einziger italienische Film bei den 35. Internationalen…

La porta rossa 1

Die Serie spielt in Triest. Kommissar Leonardo Cagliostro setzt sich mit dem kompliziertesten Fall seiner Karriere auseinander: der eigenen Ermordung während einer Polizeiaktion. Anstatt durch das Rote Tor zu gehen, welcher Leben und Tod voneinander trennt, bleibt er weiter auf der Erde. Einer der bekanntesten Triester Schauplätze und Wahrzeichen dieser Krimiserie, ist der Ursus, ein…

Easy – Un viaggio facile facile

“Easy” ist der Spitzname von Isidoro, der wegen Gewichtszunahme auf die angestrebte Karriere als Automobilrennfahrer verzichten musste. Nun lebt er vollgestopft mit Antidepressiva bei seiner Mutter, Eines Tages bittet ihn sein Bruder um einen besonderen Gefallen: Er soll die Leiche eines auf dem Arbeitsplatz ums Leben gekommenen ukrainischen Arbeiter, ganz diskret in die Ukraine zurückbringen.…

Diabolik

Ebenso wie der gleichnamige Film von Regisseur Mario Bava ( 1967) basiert auch der neue Film auf die 1962 in Italien kreierte Comic-figur des Superverbrechers Diabolik. Überraschend ist die neue story. Die Regisseure erklären: " Will man Diabolik genau darstellen, so darf man Eva Kant nicht vernachlässigen. In unserem Film sind beide Hauptfiguren gleichwertig” Gedreht…

Der unsichtbare Junge: Zweite Generation

Drei Jahre nach den Ereignissen des ersten Films steckt Michele in schwierigen Jugendjahren. Sein Leben nimmt eine unerwartete Wendung, als seine leibliche Mutter Yelena und die geheimnisvolle Zwillingsschwester Natasha überraschend auftauchen und ihn in neue aufregende Abenteuer verwickeln.. Findest du die Schule mit der Göttin Minerva, die auf den Triester Golf hinaus blickt nicht sensationell?…
Newsletter abonnieren

Bleiben Sie in Kontakt..
Bleiben Sie in Kontakt. Jeden Monat senden wir Ihnen Reisetipps in Friaul-Julisch Venetien sowie Neuigkeiten und Vorschläge aus den Projekten unserer Partner. 

FVG film locations

Location cinematografiche in Friuli Venezia Giulia

FVG Film Locations ist Teil des „Filmtourismus. Touristische Routen zur Entdeckung der Orte des Kinos in der FVG“, ein Kommunikationsprojekt zur Tourismusförderung des Gebiets Friaul-Julisch Venetien, das mit dem Beitrag der Autonomen Region Friaul-Julisch Venetien erstellt wurde.

Projektsleiter
Studio Sandrinelli srl
via Carducci 22, Trieste
fvgfilmlocations@gmail.com

Entwicklung des Portals
Divulgando srl
Viale Miramare 15, Trieste

Projekts-Mitarbeiter >>

Copyright © 2021 FVG film locations. P.IVA 01137110324 – Privacy policy