Skip to content Skip to sidebar Skip to footer

Esterno/Giorno

Trieste gilt als markanter Brückenkopf zu Ost-, West-, Mittel – und Südeuropa und als Schmelztiegel mitteleuropäischer und mediterraner Kulturen. Es ist somit die ideale Bühne für facettierte Geschichten, und jeder Regisseur wird beim ersten Blick so stark fasziniert, dass er meistens nochmals kommt. Für große internationale Filmproduktionen werden hier englische, russische, amerikanische und sogar libysche…

Kommissar Montalbano – “L’altro capo del filo”

Elena Biasini wird in ihrer Schneiderei ermordet. Die Mordtat scheint zunächst unerklärlich, doch Montalbano gelingt es, die verschiedenen Aspekte im Leben dieser außergewöhnlichen Frau miteinander zu verbinden, bis zur Wahrheit zu ihrem Tod. Die Geschichte spielt in der fiktiven Stadt von Bellosguardo: In Wirklichkeit stammen die Aufnahmen aus den friaulischen Ortschaften Cividale und Venzone. Venzone…

Von der Vorspeise zum Dessert

Friaul Julisch Venetien ist ein Land, das Sie beim Besuch der Drehorten...richtig “genießen” sollten! Hat Ihnen der Salvatores 'Film „Come Dio comanda“ der in Pordenone und Montereale Valcellina gedreht wurde, gut gefallen, so müssen Sie unbedingt die typische Vorspeise aus dem Gebiet probieren: Es geht um die Pitina, eine Bauernsalami, die aus der Notwendigkeit stammt,…

Magische Gestalten und Fabelwesen in Fvg

Die Sagen sind der Kern der Identität eines Volkes und in Friaul Julisch Venetien gibt es viele. Gehen Sie ihnen bei den Filmkulissen zahlreicher Produktionen nach. Starten können Sie vom Carnia-Gebiet, wo "Paradise" in Sauris gedreht wurde. Aufgepasst! Hier darf man die Sbilfs, die launischen Elfen nicht verärgern! Vermeiden Sie auch die Höhlen der Carnia,…

Ein Kuss

Nach dem gleichnamigen Roman des Regisseurs Ivan Cotroneo beschreibt der Film die Pubertät von Lorenzo, Antonio und Blu: Thematisiert werden die “ersten” Erfahrungen, das Streben nach Glück, Mobbing- und Homophobieprobleme und jene Verhaltensmuster und – schemata, die besonders Jungen daran hindern, glücklich zu sein. Drehorte: Udine, Cividale und Palmanova: Luca Bigazzi, der Kameramann vom…

Das Mädchen und der General

Im Ersten Weltkrieg, nach der Schlacht von Karfreit, nimmt der Soldat Tarasconi einen österreichischen General gefangen. Mit der Hilfe der jungen Bäuerin Ada will Tarasconi seinen Vorgesetzten den festgenommenen Feind abliefern, denn er hofft auf eine Goldmedaille und 1000 Lire Prämie. Das Verhältnis zwischen dem Mädchen, dem General und dem Soldaten verwandelt sich jedoch in…

Man nannte es den großen Krieg

Die hyronisch herzzerreissende Filmfreske des Schützengrabenlebens im Ersten Weltkrieg ist als Meisterwerk in die Filmgeschichte eingegangen. Im Mittelpunkt stehen die Soldaten Oreste Jacovacci und Giovanni Busacca, die als feige von jeglicher Phrasendrescherei freie Helden handeln.Der Film löste eine enorme Polemik wegen des Inhalts und der Kritik gegen gegen jeglicher rhetorischen Ausschmückung aus. Für die Massenszenen…

Commissario Laurenti

Die Fernsehserie für das deutsche Publikum basiert auf den erfolgreichen Kriminalromanen von Veit Heinichen. Protagonist ist Proteo Laurenti, Polizeikommissar aus Salerno, der nach Triest versetzt wird. Die Stadt mit ihrer Komplexität und kulturellen Vielfalt ist Hauptschauplatz der Geschichte. Drehorte sind die Questura (Polizeipräsidium) an der Piazza Unità, die Badeanstalt Ausonia aus dem XIX. Jahrhundert, bekannt…

Die Abgründe des Profits

Paolo, ein ehemals erfolgreicher Sportfechter, schlägt sich als Sportredakteur einer kleinen Provinzzeitung durch. Nach dem plötzlichen Tod seines besten Freundes beschließt er, über dessen Leben zu ermitteln, und stößt dabei auf Geheimnisse. Unter den Drehorten ragt besonders Udine hervor. Erkennbar ist die Redaktion der Friauler Tageszeitung "Messaggero Veneto" sowie die Mercatovecchio Straße, wo 1200 der…
Newsletter abonnieren

Bleiben Sie in Kontakt..
Bleiben Sie in Kontakt. Jeden Monat senden wir Ihnen Reisetipps in Friaul-Julisch Venetien sowie Neuigkeiten und Vorschläge aus den Projekten unserer Partner. 

FVG film locations

Location cinematografiche in Friuli Venezia Giulia

FVG Film Locations ist Teil des „Filmtourismus. Touristische Routen zur Entdeckung der Orte des Kinos in der FVG“, ein Kommunikationsprojekt zur Tourismusförderung des Gebiets Friaul-Julisch Venetien, das mit dem Beitrag der Autonomen Region Friaul-Julisch Venetien erstellt wurde.

Projektsleiter
Studio Sandrinelli srl
via Carducci 22, Trieste
fvgfilmlocations@gmail.com

Entwicklung des Portals
Divulgando srl
Viale Miramare 15, Trieste

Projekts-Mitarbeiter >>

Copyright © 2021 FVG film locations. P.IVA 01137110324 – Privacy policy