Skip to content Skip to sidebar Skip to footer

Einer für alle

Zwischen Vergangenheit und Gegenwart erzählt der Film-noir in einem faszinierenden, dunklen Trieste von drei Freunden, die nach einem tragischen Erlebnis ihrer Kindheit fürs Leben gezeichnet sind. Gil, der Cliquenchef, ruft nun seine Kumpel zur Abrechnüung herbei.Von den Filmschauplätzen liegen viele in Triest und Umgebung, darunter das 1911 von den Österreichern erbaute Gefängnis Coroneo, und das…

Werbespot für Hugo Boss Eyeswear

Dieser Werbespot für die Kampagne der berühmten Luxusmarke wurde unter dem Titel "Siehe New Shapes, Take New Roads" vollkommen in Triest gedreht und zeigt die Stadt durch ausgesuchte Details und unerwartete Formen aus einer ungewöhnlichen Perspektive. Erkennbar sind der Viale XX Settembre, die Gassen des Cavana-Viertels, die Unterführung am Bahnhof, die via San Nicolò und…

Werbespot für Audi A4 quattro edition

Zwei Spots der Werbekampagne wurden in Triest gedreht. Der erste im 915.400 qm großen Park Farneto, genannt Boschetto („Wäldchen“), der sich oberhalb des Stadtviertels San Giovanni vom Bach Farneto bis zum Viertel San Luigi a Melara erstreckt. Auch zu Kriegszeiten war der Boschetto ein regelmäßiges sonntägliches Ausflugsziel der Triester. 2000 wurde der Park umgestaltet durch…

Der unsichtbare Junge

Der dreizehnjährige schüchterne Michele Silenzi aus Triest, wird regelmäßig von Schulmobbern aufgegriffen, bis er eines Tages seine Fähigkeit entdeckt, sich unsichtbar zu machen, worauf sich sein Leben mit seiner ganze Umwelt überraschend ändert. Oscar-Preisträger Salvatores dreht den Film nur Triest, wo er auch die Fortsetzung spielen lassen will. Besonders schöne Filmschauplätze sind die Piazza Barbacan…

Diana

Der Film schildert die letzten zwei Jahren im Leben der Prinzessin von Wales und zeigt, wie sie – durch ihr ehrenamtliches Engagement in sozialen und humanitären Wohltätigkeitsprojekten – ihr Verständnis von Glück entwickelte und wie ihr immer größerer Ruhm und Beliebtheit nicht nur Großbritannien sondern auch weltweit zuteil wurden. Hauptdarstellerin Naomi Watts kam für den…

TIR (LKW)

Der ursprünglich als Dokumentarfilm konzipierte Film wurde am Filmfestival in Rom 2013 mit einem „Marc’Aurelio“ in Gold ausgezeichnet. Der Regisseur porträtiert den Alltag eines Truckers, der seinen Lehrerberuf aufgibt, um als LKW- Fahrer mehr zu verdienen. Im ganzen Film erlebt der Zuschauer den visuellen Eindruck als Beifahrer "on the road". Gedreht wurde überwiegend auf italienischen…

Zoran – Mein Neffe, der Idiot

Der 40-Jährige zynische und menschenfeindliche Außenseiter Paolo Bressan verbringt seine Tage im Gasthaus eines kleinen Dorfs bei Gorizia, als aus einem slowenischen Bergdorf sein Neffe Zoran auftaucht. Paolo muss sich nun um den seltsamen Sechzehnjährige kümmern, entdeckt so Zorans Spezialtalent im Dartspielen: Eine einmalige Gelegenheit für Paolo sich vor der Welt zu revanchieren. Für den…

Soldaten – 365 beim Tagesanbruch

Nach einem Monat in der Militärausbildung werden einige junge Soldaten in eine friaulische Kaserne an der Grenze zum damaligen Jugoslawien versetzt. Im Mittelpunkt der Handlung steht das Verhältnis zwischen dem strengen Disziplinfanatiker Leutnant Fili und dem gemeinen Soldat Scanna aus dem römischen Subproletariat. Viele Szenen aus dem Kasernenleben wurden auf dem Triester Karst im ehemaligen…

Julia und Julia

Während der Flitterwochen kommt Julias Ehemann bei einem Autounfall ums Leben. Als die Frau sechs Jahre später nach Triest zurückkehrt, erlebt sie eine Spaltung zwischen dem wirklichen Leben und dem Leben, das sie hätte haben können. Der damals 36-jährige Sting verkörpert den Geliebten der Protagonistin. Die erste Filmszene spielt auf der Strada Belvedere: dieser längste…

Kurier nach Triest

In dem spannenden Kalter-Krieg-Thriller kämpfen US-amerikanische und sowjetische Agenten im Zug von Salzburg nach Triest um einen in einer goldenen Uhr versteckten Mikrofilm, auf dem sich ein wertvolles Dokument befindet. Die Anfangsszenen zeigen den Triester Hauptbahnhof. Dessen Haupteingang steht heute auf der Piazza della Libertà, wo sich auch das Kaiserin-Elisabeth-Denkmal befindet: dieses wurde Ende des…

Nora

Nach dem Roman von Brenda Marrox erzählt der Film die Liebesgeschichte zwischen James Joyce und der jungen temperamentvollen Kellnerin Nora Barnacle. Bei der ersten Begegnung entbrennt eine große Leidenschaft und die Beiden beschließen die Flucht nach Triest, um dort Freiheit zu finden und ihr Glück zu versuchen. Eine komplizierte Beziehung, bei der nur die…

Geh, wohin dein Herz dich trägt

Olga, eine ältere Dame, lebt mit Ehemann Ernesto, Tochter Ilaria und Enkelin Marta zusammen. Geboren und aufgewachsen im triestinischen Karst, hat sie ein Leben aus Leid und Familiendramen hinter sich. Sie schreibt einer nach Amerika ausgewanderten Enkelin eine Art Brief-Tagebuch und erzählt von ihren Gefühlen und Geheimnissen. Regisseurin Comencini drehte den Film in Triest und…
Newsletter abonnieren

Bleiben Sie in Kontakt..
Bleiben Sie in Kontakt. Jeden Monat senden wir Ihnen Reisetipps in Friaul-Julisch Venetien sowie Neuigkeiten und Vorschläge aus den Projekten unserer Partner. 

FVG film locations

Location cinematografiche in Friuli Venezia Giulia

FVG Film Locations ist Teil des „Filmtourismus. Touristische Routen zur Entdeckung der Orte des Kinos in der FVG“, ein Kommunikationsprojekt zur Tourismusförderung des Gebiets Friaul-Julisch Venetien, das mit dem Beitrag der Autonomen Region Friaul-Julisch Venetien erstellt wurde.

Projektsleiter
Studio Sandrinelli srl
via Carducci 22, Trieste
fvgfilmlocations@gmail.com

Entwicklung des Portals
Divulgando srl
Viale Miramare 15, Trieste

Projekts-Mitarbeiter >>

Copyright © 2021 FVG film locations. P.IVA 01137110324 – Privacy policy