Skip to content Skip to sidebar Skip to footer

Der unsichtbare Junge

Der dreizehnjährige schüchterne Michele Silenzi aus Triest, wird regelmäßig von Schulmobbern aufgegriffen, bis er eines Tages seine Fähigkeit entdeckt, sich unsichtbar zu machen, worauf sich sein Leben mit seiner ganze Umwelt überraschend ändert. Oscar-Preisträger Salvatores dreht den Film nur Triest, wo er auch die Fortsetzung spielen lassen will. Besonders schöne Filmschauplätze sind die Piazza Barbacan mit dem sehenswerten römischen Riccardo-Bogen aus dem 1.Jh.n.Chr., sowie die 2013 errichtete Fußgängerbrücke “Passaggio Joyce”, im Volksmund “ Ponte Curto”: Wegen falscher Breitenmessung wurde die Brücke eben zu kurz! “. Gedreht wurde auch am Ursus. Wissen Sie noch? Der Schwimmkran wurde zum Triester Hafen und Küstenausbau eingesetzt und ist heutzutage ein bemerkenswertes Objekt der Industriearchäologie: Weltweit gibt es nur drei Exemplare davon!

Jahr

2014

Regie

Gabriele Salvatores

Drehbuch

Alessandro Fabbri, Ludovica Rampoldi, Stefano Sardo

Darstellen

Ludovico Girardello, Valeria Golino, Fabrizio Bentivoglio, Christo Jivkov, Noa Zatta

Location

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie in Kontakt..
Bleiben Sie in Kontakt. Jeden Monat senden wir Ihnen Reisetipps in Friaul-Julisch Venetien sowie Neuigkeiten und Vorschläge aus den Projekten unserer Partner. 

FVG film locations

Location cinematografiche in Friuli Venezia Giulia

FVG Film Locations ist Teil des „Filmtourismus. Touristische Routen zur Entdeckung der Orte des Kinos in der FVG“, ein Kommunikationsprojekt zur Tourismusförderung des Gebiets Friaul-Julisch Venetien, das mit dem Beitrag der Autonomen Region Friaul-Julisch Venetien erstellt wurde.

Projektsleiter
Studio Sandrinelli srl
via Carducci 22, Trieste
fvgfilmlocations@gmail.com

Entwicklung des Portals
Divulgando srl
Viale Miramare 15, Trieste

Projekts-Mitarbeiter >>

Copyright © 2022 FVG film locations. P.IVA 01137110324 – Privacy policy